Nächstes Konzert 

Das Siemens Orchester Nürnberg unter der Leitung von Christian R. Wissel (Staatsphilharmonie Nürnberg) lädt Sie in diesem Herbst zu einem besonderen Abend ein.

Der Erzähler Martin Tontsch entführt Groß und Klein in eine romantische Welt der Liebe, Wälder und Elfen. Dabei erleben Sie Werke der deutschen Romantik von Carl Maria von Weber und Felix Mendelssohn-Bartholdy. Solistin des Abends ist Stefanie Haacke an der Klarinette. 

Programm:

  • Carl Maria von Weber (1786-1826), Ouvertüre zu „Oberon“ (1826)
  • Carl Maria von Weber, Konzert für Klarinette in f-Moll (1811)
  • Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847), Auszüge aus „Ein Sommernachtstraum“ (1843)

 

Konzerte:

Sa., 24.11.2018, 19 Uhr: St. Kilian, Kirchplatz 2, 91448 Emskirchen So., 25.11.2018, 19 Uhr: Gustav-Adolf-Kirche, Allersberger Str. 116, 90461 Nürnberg

 

Eintritt Emskirchen:

Erwachsene 10 Euro, Kinder bis 7 Jahre frei, Ermäßigt 7 Euro, 

Reservierung Emskirchen:

info@siemens-orchester-nuernberg.de | 0911-480 5144

Info:

www.siemens-orchester-nuernberg.de

http://facebook.com/siemensorchesternuernberg

 

Informationen Gustav-Adolf-Kirche:

https://www.gustavadolfgedaechtniskirche.de/

Eintritt frei, Spenden erbeten

 

Auch bei Elfen kracht es manchmal gehörig. Ganz besonders diesmal bei dem Elfenpaar Oberon und Titania: Oberon beschließt in - vielleicht nicht nur bei Elfen zu findender - Dickköpfigkeit, Titania erst wieder anzusehen, wenn der Beweis erbracht ist, dass es wahre Liebe gibt. Er schickt Puck aus, um ein Menschenpaar zu finden, das sich wirklich liebt. Das dies nicht ohne Abenteuer und Prüfungen zu machen ist, liegt auf der Hand. Der Erzähler Martin Tontsch führt Sie durch die Reise ins Menschenland und durch die Meisterwerke der deutschen Romantik: Die Ouvertüre zu Oberon von Carl Maria von Weber setzt den Auftakt. Der geheimnisvolle Klang der Holzblasinstrumente verzaubert Sie im Klarinettenkonzert in f-Moll (Solistin Stefanie Haacke) vom selben Komponisten. Eindrucksvoll erleben sie Pucks Reise dann in Auszügen aus „Ein Sommernachtstraum“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Dass die Liebe siegt liegt auf der Hand – oder nicht? Überzeugen sie sich selbst: Am Samstag, den 24. November um 19 Uhr in St. Kilian in Emskirchen und im Rahmen der Konzerte für die Vesperkirche am Sonntag, den 25. November, 19 Uhr, in der Gustav-Adolf-Kirche in Nürnberg. 

Stand: 2018-11

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Copyright 2017 Siemens Orchester Nürnberg e.V.. Alle Rechte vorbehalten.